Interaktion: Unterschied zwischen den Versionen

(Das Konzept Interaktion)
(Das Konzept Interaktion)
Zeile 10: Zeile 10:
 
Die Qualität der Interaktion durch Berührung und Bewegung ist für die allgemeine Interaktionskompetenz des Menschen und somit für alle seine Lernprozesse von grundlegender und zentraler Bedeutung.
 
Die Qualität der Interaktion durch Berührung und Bewegung ist für die allgemeine Interaktionskompetenz des Menschen und somit für alle seine Lernprozesse von grundlegender und zentraler Bedeutung.
 
=== Das Konzept Interaktion===
 
=== Das Konzept Interaktion===
Kinaesthetics beschreibt im Konzeptsystem Interaktion gegliedert in folgende Unterthemen:
+
Im Konzeptsystem gliedert Kinaesthetics das Konzept Interaktion in folgende Unterthemen:
 
1.1. [[Sinne]]
 
1.1. [[Sinne]]
 
1.2. [[Bewegungselemente]]
 
1.2. [[Bewegungselemente]]
 
1.3. [[Interaktionsformen]]
 
1.3. [[Interaktionsformen]]

Version vom 6. Dezember 2016, 15:20 Uhr

1 Interaktion

1.1 Definition

Interaktion bezeichnet im Allgemeinen die Wechselwirkung zwischen zwei oder mehreren HandlungspartnerInnen. Kinaesthetics verwendet den Begriff auch zur Bezeichnung der Wechselwirkungen zwischen den Teilen eines Lebewesens bis hin zur zellulären und molekularen Ebene. Ein Paradebeispiel für Interaktion ist die Kommunikation. Duden beschreibt die sprachliche Kommunikation als die wichtigste Form menschlicher Interaktion. Eine Unterscheidung in verbale und nonverbale Kommunikation macht aber deutlich, dass grundsätzlich alle Sinnessysteme bei einer Interaktion eine Rolle spielen. Das Hauptinteresse von Kinaesthetics liegt auf der Beobachtung und Gestaltung der folgenden beiden Arten von Interaktionen:

  • Interaktionen zwischen Teilen unseres Körpers bei verschiedensten Aktivitäten.
  • Interaktionen zwischen Menschen durch Berührung und Bewegung.

Die Qualität der Interaktion durch Berührung und Bewegung ist für die allgemeine Interaktionskompetenz des Menschen und somit für alle seine Lernprozesse von grundlegender und zentraler Bedeutung.

1.2 Das Konzept Interaktion

Im Konzeptsystem gliedert Kinaesthetics das Konzept Interaktion in folgende Unterthemen: 1.1. Sinne 1.2. Bewegungselemente 1.3. Interaktionsformen