KOFL:Projekt Konzeptsystembuch 20: 6. Konzept Umgebung: Unterschied zwischen den Versionen

K
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
''''' Hinweis: ''''' <br>
 
''''' Hinweis: ''''' <br>
Dieser Artikel wird im Rahmen des Projektes „Konzeptsystembuch-Umfrage“ des Ressourcenpools Curriculum und Forschung der European Kinaesthetics Association (EKA) veröffentlicht. Die Absicht ist, dass zum untenstehenden Zitat auf der zugehörigen Diskussionsseite TITEL offene Fragen, unterschiedliche Verständnisse, Weiterentwicklungsbedarf usw. breit und umfassend gesammelt werden. Das Projekt dauert ein Jahr. Deshalb ist dieser Artikel in dieser Form nur bis Oktober 2021 im KOFL sichtbar.
+
Dieser Artikel wird im Rahmen des Projektes „Konzeptsystembuch-Umfrage“ des Ressourcenpools Curriculum und Forschung der European Kinaesthetics Association (EKA) veröffentlicht. Die Absicht ist, dass zum untenstehenden Zitat auf der zugehörigen Diskussionsseite [[KOFL Diskussion:Projekt Konzeptsystembuch 20: 6. Konzept Umgebung]] offene Fragen, unterschiedliche Verständnisse, Weiterentwicklungsbedarf usw. breit und umfassend gesammelt werden. Die Umfrage dauert ein Jahr. Deshalb ist dieser Artikel in dieser Form nur bis August 2021 im KOFL sichtbar.
 +
 
 +
== '' „6. Konzept Umgebung ''==
 +
: ''Umgebung ist das letzte der sechs Kinaesthetics-Konzepte. Es lenkt den Blick auf die <br>menschlichen Aktivitäten in ihrer Beziehung zur Umgebung. <br>Es geht dabei nicht darum, die Dinge außerhalb von uns isoliert zu betrachten und zu <br>bewerten. Vielmehr interessiert die Wechselwirkung zwischen dem eigenen Verhalten <br>und der Umgebung. Dadurch, dass wir leben und andauernd aktiv sind, beeinflussen <br>und verändern wir bewusst oder unbewusst unsere Umgebung – und wir lassen uns <br>durch die Eigenschaften unserer Umgebung beeinflussen und passen unser <br>Verhalten daran an.
 +
 
 +
: '' In diesem Sinn befinden wir uns in einer ständigen Wechselbeziehung mit unserer <br>Umgebung.
  
[[Datei:Konzepticons-mit-kreis 611.png|100px|rahmenlos|rechts]]
 
== '' „Umgebung ''==
 
: ''Umgebung ist das letzte der sechs Kinaesthetics-Konzepte. Es lenkt den Blick auf die <br>menschlichen Aktivitäten in ihrer Beziehung zur Umgebung. <br>Es geht dabei nicht darum, die Dinge außerhalb von uns isoliert zu betrachten und zu <br>bewerten. Vielmehr interessiert die Wechselwirkung zwischen dem eigenen Verhalten <br>und der Umgebung. Dadurch, dass wir leben und andauernd aktiv sind, beeinflussen <br>und verändern wir bewusst oder unbewusst unsere Umgebung – und wir lassen uns <br>durch die Eigenschaften unserer Umgebung beeinflussen und passen unser <br>Verhalten daran an. <br>
 
: '' In diesem Sinn befinden wir uns in einer ständigen Wechselbeziehung mit unserer <br>Umgebung. <br>
 
 
: '' Das Konzept Umgebung befasst sich im Unterthema „Gestalten der Umgebung“ mit <br>der aktiven und bewussten Einflussnahme auf diesen wechselseitigen Prozess. Es <br>zielt darauf ab, unsere diesbezüglichen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern. <br>''
 
: '' Das Konzept Umgebung befasst sich im Unterthema „Gestalten der Umgebung“ mit <br>der aktiven und bewussten Einflussnahme auf diesen wechselseitigen Prozess. Es <br>zielt darauf ab, unsere diesbezüglichen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern. <br>''
: '' 6.1. Gestalten der Umgebung ''
+
 
''Quelle: '''European Kinaesthetics Association (Hg.) (2020):''' Kinaesthetics. Konzeptsystem. Linz, Winterthur: Verlag European Kinaesthetics Association. ISBN 978-3-903180-00-0. S. 53.
+
{| class="wikitable"
 +
|-
 +
| style="width: 53%"| [[Datei: Konzepticons-mit-kreis 611.png |200px|rahmenlos|ohne]] || ''6.1. Gestalten der Umgebung“
 +
|}
 +
 
 +
 
 +
Quelle: '''European Kinaesthetics Association (Hg.) (2020):''' Kinaesthetics. Konzeptsystem. Linz, Winterthur: Verlag European Kinaesthetics Association. ISBN 978-3-903180-00-0. S. 53.
  
 
== Weiterführende Literatur und Medien ==
 
== Weiterführende Literatur und Medien ==
* '''Asmussen-Clausen, Maren (2009):''' Praxisbuch Kinaesthetics. Erfahrungen zur individuellen Bewegungsunterstützung auf Basis der Kinästhetik. 2. Auflage. München, Jena: Elsevier, Urban und Fischer. ISBN 978-3-437-27570-8. S. 57-64
+
* '''Asmussen-Clausen, Maren (2009):''' Praxisbuch Kinaesthetics. Erfahrungen zur individuellen Bewegungsunterstützung auf Basis der Kinästhetik. 2. Auflage. München, Jena: Elsevier, Urban und Fischer. ISBN 978-3-437-27570-8. S. 57 f.
* '''Hatch, Frank; Maietta, Lenny (2003):''' Kinästhetik. Gesundheitsentwicklung und menschliche Aktivitäten. Übersetzung: Ute Villwock, Elisabeth Brock. 2., komplett überarbeitete Auflage. München, Jena: Urban und Fischer. ISBN 978-3-437-31467-4. S. 64-66
+
* '''Hatch, Frank; Maietta, Lenny (2003):''' Kinästhetik. Gesundheitsentwicklung und menschliche Aktivitäten. Übersetzung: Ute Villwock, Elisabeth Brock. 2., komplett überarbeitete Auflage. München, Jena: Urban und Fischer. ISBN 978-3-437-31467-4. S. 64 ff.
* '''Maietta, Lenny; Hatch, Frank (2011):''' Kinaesthetics Infant Handling. Originalmanuskript aus dem Amerikanischen von Ute Villwock. 2., durchgesehene und aktualisierte Auflage. Bern [u. a.]: Hans Huber. ISBN 978-3-456-84987-4. S. 109-113
+
* '''Maietta, Lenny; Hatch, Frank (2011):''' Kinaesthetics Infant Handling. Originalmanuskript aus dem Amerikanischen von Ute Villwock. 2., durchgesehene und aktualisierte Auflage. Bern [u. a.]: Hans Huber. ISBN 978-3-456-84987-4. S. 109.
  
 
== Vergleiche auch ==
 
== Vergleiche auch ==
* [[Artikel]]
+
[[KOFL:Projekt Konzeptsystembuch 21: 6.1. Gestalten der Umgebung]]
* [[Artikel]]
 
* [[usw.]]
 
  
 
[[Kategorie:Konzeptsystem]]
 
[[Kategorie:Konzeptsystem]]
 
[[Kategorie:Projekt Konzeptsystembuch]]
 
[[Kategorie:Projekt Konzeptsystembuch]]

Version vom 17. Juli 2020, 11:57 Uhr


Status mit Fachliteratur angelegt
AutorIn/RedakteurIn N. N./Susanne Hoser
Letzte Änderung 17.07.2020


Hinweis:
Dieser Artikel wird im Rahmen des Projektes „Konzeptsystembuch-Umfrage“ des Ressourcenpools Curriculum und Forschung der European Kinaesthetics Association (EKA) veröffentlicht. Die Absicht ist, dass zum untenstehenden Zitat auf der zugehörigen Diskussionsseite Projekt Konzeptsystembuch 20: 6. Konzept Umgebung offene Fragen, unterschiedliche Verständnisse, Weiterentwicklungsbedarf usw. breit und umfassend gesammelt werden. Die Umfrage dauert ein Jahr. Deshalb ist dieser Artikel in dieser Form nur bis August 2021 im KOFL sichtbar.

1 „6. Konzept Umgebung

Umgebung ist das letzte der sechs Kinaesthetics-Konzepte. Es lenkt den Blick auf die
menschlichen Aktivitäten in ihrer Beziehung zur Umgebung.
Es geht dabei nicht darum, die Dinge außerhalb von uns isoliert zu betrachten und zu
bewerten. Vielmehr interessiert die Wechselwirkung zwischen dem eigenen Verhalten
und der Umgebung. Dadurch, dass wir leben und andauernd aktiv sind, beeinflussen
und verändern wir bewusst oder unbewusst unsere Umgebung – und wir lassen uns
durch die Eigenschaften unserer Umgebung beeinflussen und passen unser
Verhalten daran an.
In diesem Sinn befinden wir uns in einer ständigen Wechselbeziehung mit unserer
Umgebung.
Das Konzept Umgebung befasst sich im Unterthema „Gestalten der Umgebung“ mit
der aktiven und bewussten Einflussnahme auf diesen wechselseitigen Prozess. Es
zielt darauf ab, unsere diesbezüglichen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern.
Konzepticons-mit-kreis 611.png
6.1. Gestalten der Umgebung“


Quelle: European Kinaesthetics Association (Hg.) (2020): Kinaesthetics. Konzeptsystem. Linz, Winterthur: Verlag European Kinaesthetics Association. ISBN 978-3-903180-00-0. S. 53.

2 Weiterführende Literatur und Medien

  • Asmussen-Clausen, Maren (2009): Praxisbuch Kinaesthetics. Erfahrungen zur individuellen Bewegungsunterstützung auf Basis der Kinästhetik. 2. Auflage. München, Jena: Elsevier, Urban und Fischer. ISBN 978-3-437-27570-8. S. 57 f.
  • Hatch, Frank; Maietta, Lenny (2003): Kinästhetik. Gesundheitsentwicklung und menschliche Aktivitäten. Übersetzung: Ute Villwock, Elisabeth Brock. 2., komplett überarbeitete Auflage. München, Jena: Urban und Fischer. ISBN 978-3-437-31467-4. S. 64 ff.
  • Maietta, Lenny; Hatch, Frank (2011): Kinaesthetics Infant Handling. Originalmanuskript aus dem Amerikanischen von Ute Villwock. 2., durchgesehene und aktualisierte Auflage. Bern [u. a.]: Hans Huber. ISBN 978-3-456-84987-4. S. 109.

3 Vergleiche auch

Projekt Konzeptsystembuch 21: 6.1. Gestalten der Umgebung